4 Gründe wieso wir uns entschieden haben unseren Newsletter wieder zu versenden

Vor knapp zwei Jahren haben wir uns entschieden einen Newsletter ins Leben zu rufen. Wie das so oft (als junges Unternehmen) ist, haben wir den damit einhergehenden Arbeitsaufwand unterschätzt und haben uns mit zusätzlich einigen Fragezeichen im Gesicht wiedergefunden. Nach etwa einem Jahr haben wir uns also entschieden, den Newsletter wieder einzustampfen – nicht zuletzt waren dafür DSGVO Fragen, Zeitmangel, fehlende Erfahrungswerte und die Frage: „wieso brauchen wir den überhaupt?“ entscheidend. Wieso wir uns jetzt entschieden haben unseren Newsletter wieder zu versenden und Du das auch tun solltest erfährst Du in diesem Blogbeitrag.

Zudem haben wir einen mega Rabattcode für das Newslettertool, das wir seit Neustem verwenden – Flodesk – am Ende des Beitrags für Dich!


„Das beste Marketing fühlt sich nicht wie Marketing an.“ – Tom Fishburne

4 Gründe einen Newsletter zu versenden

1. Direkte Kommunikation mit Kunden

2. Aufbau einer engagierten Community

3. Steigerung der Markenbekanntheit

4. Effektive Verkaufsförderung

Unsere Reise: Vom Schwesternhobby zum erfolgreichen Unternehmen

Seit 4 Jahren gibt es maimaldrei und was vor 10 Jahren noch ein gemeinsames Schwesternhobby war, hat sich zu unseren 3 Vollzeitjobs entwickelt. Natürlich benötigen wir inzwischen mehr Tools und Prozesse zur Arbeitsorganisation – so planen wir beispielsweise unsere Social Media Postings über Notion und haben sogar ein eigenes internes Tool für unseren Mietshop entwickelt. Was uns aber immer wichtig bleibt ist ein ehrliches, authentisches Marketingkonzept zu verfolgen, das ein freundschaftliches Miteinander mit unseren Kunden bestärkt.

Aber auch wir sind natürlich Teil einer Branche, die in den letzten Jahren extrem boomt und den Kunden unzählige Möglichkeiten und Dienstleistungen verspricht, die helfen, eine unvergessliche Feier zu gestalten. Aufgrund dieser Vielfalt ist es für Unternehmen wichtig sich von anderen Marken abzuheben und potenzielle Kunden effektiv zu erreichen.

Gezieltes Marketing: Die Bedeutung der richtigen Zielgruppen-ansprache

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass viele Infos, die wir öffentlich auf unseren Social Media Kanälen teilen, die falsche Zielgruppe erreicht haben und wir gezielter an unsere Interessenten und Kunden herantreten möchten.

Auch wir sind natürlich Teil einer Branche, die in den letzten Jahren extrem boomt und den Kunden unzählige Möglichkeiten und Dienstleistungen verspricht, die helfen, eine unvergessliche Feier zu gestalten. Aufgrund dieser Vielfalt ist es für Unternehmen wichtig sich von anderen Marken abzuheben und potenzielle Kunden effektiv zu erreichen.

Und jetzt bist Du auf der Suche nach einem passenden Tool? Wir empfehlen Dir, Flodesk für dein E-Mail-Marketing zu testen. Wir nutzen es für unseren Newsletter und finden es unglaublich benutzerfreundlich. Die Vorlagen sind wirklich ansprechend und passen gut zu den Inhalten, die Du teilen möchtest. Mit unserem Link erhältst du außerdem 50% Rabatt auf dein erstes Jahr und die Funktion „Link in Bio“ kostenlos dazu.

4 Gründe warum Du einen Newsletter versenden solltest

  1. Direkte Kommunikation mit Kunden: E-Mail-Marketing ermöglicht es, direkt mit ihren Kunden in Kontakt zu treten, ohne von Algorithmen oder Plattformen abhängig zu sein – zweimal hatten wir inzwischen schon den „Schockmoment“, dass etwas mit unserem Login auf Instagram nicht funktioniert hat. Man unterliegt Richtlinien, die wir eigentlich nicht verletzten, aber durch Fehler kann es schnell passieren, dass der Account gesperrt wird. Durch regelmäßige Newsletter baut man sich also seine eigene Community auf.

  2. Aufbau einer engagierten Community: Durch regelmäßige E-Mail-Kommunikation können Unternehmen eine engagierte Community aufbauen und Kundenbindung fördern. Indem sie wertvolle Inhalte, Tipps, Ratschläge und Inspirationen teilen, können sie das Vertrauen ihrer Kunden gewinnen und eine starke Bindung aufbauen, die über den eigentlichen Kauf hinausgeht.

  3. Steigerung der Markenbekanntheit: Durch konsistentes und relevantes E-Mail-Marketing können Unternehmen ihre Markenbekanntheit steigern und sich als Experten in ihrem Bereich positionieren. Durch den Austausch von Fachwissen, Einblicken und Inspirationen können sie ihre Glaubwürdigkeit stärken und das Vertrauen potenzieller Kunden gewinnen.

  4. Effektive Verkaufsförderung: E-Mail-Marketing bietet eine effektive Möglichkeit, den Umsatz und die Konversionen zu steigern. Durch gezielte Angebote, Rabatte und Aktionen sowie strategisch platzierte Call-to-Action-Buttons werden Kunden dazu ermutigt, schnell zu handeln und ihre Dienstleistungen zu buchen oder Produkte zu kaufen.

Du möchtest Deine Kunden auch effektiv erreichen, wünschst Dir, dass sie mit Deinen Inhalten und Deiner Marke engagieren und hoffst auf eine langfristige Kundenbindung?

Fotos: Lara Stephan